Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Fotografin © Can Mileva Rastovic

Patrick Wengenroth

 

Patrick Wengenroth, Jahrgang 1976, geboren in Hamburg, lebt mit seiner Familie in Berlin und arbeitet als Regisseur und Schauspieler. Für den von ihm mitgegründeten Theaterdiscounter in Berlin entwickelte er 2003 das Theater-Show-Format „Planet Porno“, das später seine künstlerische Heimat im HAU - Hebbel am Ufer hatte. Er inszeniert regelmäßig dort und an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin sowie an diversen anderen Theatern in Deutschland. Zudem produzierte er zusammen mit Deutschlandradio Kultur diverse Hörspiele und stand als Kritiker für den ZDF-Kulturpalast vor der Kamera. Er ist künstlerischer Leiter des Augsburger Brechtfestivals 2017 und 2018. Zuletzt inszenierte er an der Schaubühne LOVE HURTS IN TINDER TIMES, das überregional positive Kritiken erhielt.

Seine Uraufführung von AB JETZT IST RUHE am Mecklenburgischen Staatstheater in der Spielzeit 2016/2017 wurde von Kritikern von Deutschlandradio Kultur zu einer der zehn herausragendsten Inszenierungen 2016 gezählt. Mit NACHDENKEN ÜBER CHRISTA T./STÖRFALL entwickelt er zum zweiten Mal in Schwerin eine Arbeit.

Fotografin © Can Mileva Rastovic