Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

André Schmidtke

Der in Schwerin geborene Sänger André Schmidtke absolvierte seine Gesangsausbildung u. a. bei KS Michael Tchergoff und Rainer Thiede. Beide waren viele Jahre Solisten am Mecklenburgischen Staatstheater. Schmidtke ist seit vielen Jahren Mitglied des Opernchores des Mecklenburgischen Staatstheaters und übernahm in dieser Zeit zahlreiche solistische Aufgaben, z. B. Berko (GRÄFIN MARIZA), Mercutio (ROMEO UND JULIA), Indianer (DIE VERKAUFTE BRAUT), Gerichtsdiener (RIGOLETTO), Wärter im Irrenhaus (THE RAKE’S PROGRESS), Notar (DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN), Oberkellner (NEUES VOM TAGE). Hinzu kommen seit 2003 zahlreiche Auftritte mit den „Schweriner Tenören“.

Nach oben