Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das Ende von Eddy (UA)

Theater an der Parkaue, Junges Staatstheater Berlin 
Schauspiel von Èdouard Louis 
Für Besucher ab 13 Jahren 

Durch die reduzierte Bühnenfläche eines schwarzen Vierecks rückt die Sprache in den Fokus. Die vier Schauspieler*innen wechseln immer wieder Rollen und Perspektiven, sind Erzähler*in, Figur, Opfer, Täter*in. Dicht und lebendig lassen sie gemeinsam die soziale und emotionale Enge der Kindheit eines homosexuellen Jungen aus armen Verhältnissen entstehen.

Hinweis: DAS ENDE VON EDDY wird beim Festival aus bühnentechnischen Gründen als szenische Lesung präsentiert.

INSZENIERUNG Leyla-Claire Rabih

AB 13 JAHREN

Das Ende von Eddy (UA)

Theater an der Parkaue, Junges Staatstheater Berlin 
Schauspiel von Èdouard Louis 
Für Besucher ab 13 Jahren 

Durch die reduzierte Bühnenfläche eines schwarzen Vierecks rückt die Sprache in den Fokus. Die vier Schauspieler*innen wechseln immer wieder Rollen und Perspektiven, sind Erzähler*in, Figur, Opfer, Täter*in. Dicht und lebendig lassen sie gemeinsam die soziale und emotionale Enge der Kindheit eines homosexuellen Jungen aus armen Verhältnissen entstehen.

Hinweis: DAS ENDE VON EDDY wird beim Festival aus bühnentechnischen Gründen als szenische Lesung präsentiert.

INSZENIERUNG Leyla-Claire Rabih

AB 13 JAHREN

Weitere Stücke der Reihe

Termine / Tickets


  • 16.10.2019
    18.00 Uhr
    Malsaal Parchim