Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Die Eckigen: Der arme Heinrich

von Josef Rheinberger 
Inklusives Musiktheater im Rahmen des Landestheaterfestivals DIALOGE 2018 
Zu Beginn Preisverleihung und im Anschluss Podiumsdiskussion 

Heinrich ist empathisch und phantasievoll. Doch seine Talente werden falsch verstanden. Lediglich sein Musiklehrer hat Verständnis für Heinrichs Qualitäten und vermag das Kind bedingungslos zu lieben – so wie es ist.

Das inklusive Ensemble „Die Eckigen“ aus Stralsund ist dem Schweriner Publikum aus der erfolgreichen Inszenierung „Ödipus Schwellfuß“ bereits aus dem E-Werk bekannt und präsentiert nun erstmals eine großartige Ensembleleistung auf der Bühne im Großen Haus. Weitere Mitwirkende sind ein Akademieorchester, professionelle Sängerinnen und Sänger sowie Patientinnen und Patienten einer psychiatrischen Klinik.

Das Stück wird mit Audiodeskription und Gebärdensprachdolmetschern stattfinden. Plätze für Rollstühle sind, nach Anmeldung an der Theaterkasse, vorhanden. (Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.)

DER ARME HEINRICH wird im Rahmen des Landestheaterfestivals DIALOGE aufgeführt. Ziel des Festivals 2018 ist es, die Öffentlichkeit für das Thema Inklusion zu sensibilisieren. Im Anschluss an die Vorstellung findet eine Podiumsdiskussion sowie die Verleihung des Kulturpreises DIALOGE 2018 statt.

Der Flyer für das Festvial DIALOGE ist hier zum Download erhältlich!

                

 

Die Eckigen: Der arme Heinrich

von Josef Rheinberger 
Inklusives Musiktheater im Rahmen des Landestheaterfestivals DIALOGE 2018 
Zu Beginn Preisverleihung und im Anschluss Podiumsdiskussion 

Heinrich ist empathisch und phantasievoll. Doch seine Talente werden falsch verstanden. Lediglich sein Musiklehrer hat Verständnis für Heinrichs Qualitäten und vermag das Kind bedingungslos zu lieben – so wie es ist.

Das inklusive Ensemble „Die Eckigen“ aus Stralsund ist dem Schweriner Publikum aus der erfolgreichen Inszenierung „Ödipus Schwellfuß“ bereits aus dem E-Werk bekannt und präsentiert nun erstmals eine großartige Ensembleleistung auf der Bühne im Großen Haus. Weitere Mitwirkende sind ein Akademieorchester, professionelle Sängerinnen und Sänger sowie Patientinnen und Patienten einer psychiatrischen Klinik.

Das Stück wird mit Audiodeskription und Gebärdensprachdolmetschern stattfinden. Plätze für Rollstühle sind, nach Anmeldung an der Theaterkasse, vorhanden. (Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.)

DER ARME HEINRICH wird im Rahmen des Landestheaterfestivals DIALOGE aufgeführt. Ziel des Festivals 2018 ist es, die Öffentlichkeit für das Thema Inklusion zu sensibilisieren. Im Anschluss an die Vorstellung findet eine Podiumsdiskussion sowie die Verleihung des Kulturpreises DIALOGE 2018 statt.

Der Flyer für das Festvial DIALOGE ist hier zum Download erhältlich!