Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Fortbildung zu "Mutter Courage" für PädagogInnen

Vorherige Anmeldung erforderlich unter Tel.: 0385 53 00-149 oder theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de 
Wir geben Einblicke in die Inszenierungsschwerpunkte und Tipps zur Vor- und Nachbereitung. Im Anschluss besuchen Sie die Hauptprobe. 

Das bekannte Brecht-Stück in der Inszenierung von Steffi Kühnert erzählt die Geschichte der Figur Anna Fierling, genannt Mutter Courage. Auf der Suche nach Einnahmemöglichkeiten, zieht sie mit ihrem Wagen den Armeen hinterher. Doch der unerbittliche Krieg fordert letzten Endes das Leben ihrer drei Kinder.

In der Fortbildung erfahren Sie, welche Inszenierungsschwerpunkte gesetzt werden, wie die künstlerische Umsetzung erfolgt und was uns das Stück heute erzählen will.

Außerdem erleben Sie an dem Abend eine Hauptprobe und können sich einen ersten Eindruck verschaffen.

Fortbildung zu "Mutter Courage" für PädagogInnen

Vorherige Anmeldung erforderlich unter Tel.: 0385 53 00-149 oder theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de 
Wir geben Einblicke in die Inszenierungsschwerpunkte und Tipps zur Vor- und Nachbereitung. Im Anschluss besuchen Sie die Hauptprobe. 

Das bekannte Brecht-Stück in der Inszenierung von Steffi Kühnert erzählt die Geschichte der Figur Anna Fierling, genannt Mutter Courage. Auf der Suche nach Einnahmemöglichkeiten, zieht sie mit ihrem Wagen den Armeen hinterher. Doch der unerbittliche Krieg fordert letzten Endes das Leben ihrer drei Kinder.

In der Fortbildung erfahren Sie, welche Inszenierungsschwerpunkte gesetzt werden, wie die künstlerische Umsetzung erfolgt und was uns das Stück heute erzählen will.

Außerdem erleben Sie an dem Abend eine Hauptprobe und können sich einen ersten Eindruck verschaffen.