Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Jugend ohne Gott

Schauspiel nach Ödön von Horváth 
Für Besucher ab 14 Jahren 

Premierendatum: 04.04.2020

Ein Lehrer konfrontiert seine Schüler mit deren fremdenfeindlichen und rassistischen Ressentiments. Die Klasse spricht ihm darauf ihr Misstrauen aus. Als im Osterzeltlager einer der Schüler tot aufgefunden wird, gerät ein Mitschüler unter Verdacht. Oder hat Eva, die eine Liebesbeziehung mit dem vermeintlichen Täter hat, etwas damit zu tun? Der Lehrer muss die Wahrheit sagen, auch wenn er sich damit selbst belastet.
Ein Jahr nach seiner Veröffentlichung setzten die Nazis Ödön von Horvárths kriminalistischen Gesellschaftsroman auf den Index. Dennoch fand er rasch große Verbreitung. 2018 kam eine Neuverfilmung in die Kinos.

Inszenierung Bianca Sue Henne
Ausstattung Gesine Kuhn

Jugend ohne Gott

Schauspiel nach Ödön von Horváth 
Für Besucher ab 14 Jahren 

Inszenierung Bianca Sue Henne
Ausstattung Gesine Kuhn

Ein Lehrer konfrontiert seine Schüler mit deren fremdenfeindlichen und rassistischen Ressentiments. Die Klasse spricht ihm darauf ihr Misstrauen aus. Als im Osterzeltlager einer der Schüler tot aufgefunden wird, gerät ein Mitschüler unter Verdacht. Oder hat Eva, die eine Liebesbeziehung mit dem vermeintlichen Täter hat, etwas damit zu tun? Der Lehrer muss die Wahrheit sagen, auch wenn er sich damit selbst belastet.
Ein Jahr nach seiner Veröffentlichung setzten die Nazis Ödön von Horvárths kriminalistischen Gesellschaftsroman auf den Index. Dennoch fand er rasch große Verbreitung. 2018 kam eine Neuverfilmung in die Kinos.

Premierendatum: 04.04.2020

Termine / Tickets

  • Apr Sa
    04
    19.30 Uhr
    Malsaal Parchim

    Tickets kaufen