Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kurzschluss Vol.1: Laboratorium der erotischen Verdammnis

Nach Motiven von August Strindberg, Heinrich von Kleist und Charles Baudelaire 

„Liebe mich immer oder ich beiße dir in die Kehle, dass du stirbst!“
 
Zwei Liebende hetzen im sadomasochistischen Rollenspiel aufeinander los. Ihr Alltag ist die Hölle. Sie stellen Fallen, sie verletzen und erniedrigen sich gegenseitig und ersehnen des anderen Ableben. Man tötet, weil man begehrt. Und so treiben sich die Figuren immer tiefer in die Spirale pervertierter Lebens- und Liebesvorstellungen bis hin zur Selbstzerstörung.
 
Im E-Werk-Studio wird gemeinsam das Nicht-Fertige, Spontane und Abwegige erforscht. Was unter den Nägeln brennt, wird auf die Bühne gebracht, Schauspieler geben Persönliches preis oder laden sich Gäste zum nächtlichen Talk ein. Wir entführen Sie in einer Impro-Soap in ferne Galaxien oder erfüllen Ihnen Ihre Wünsche. In der Reihe KURZSCHLUSS verwirklichen Ensemblemitglieder Herzensprojekte – manchmal  als Monolog, manchmal mit Gästen, aber immer besonders.
Inszenierung Kalliniki Fili
 

Kurzschluss Vol.1: Laboratorium der erotischen Verdammnis

Nach Motiven von August Strindberg, Heinrich von Kleist und Charles Baudelaire 

Inszenierung Kalliniki Fili
 
„Liebe mich immer oder ich beiße dir in die Kehle, dass du stirbst!“
 
Zwei Liebende hetzen im sadomasochistischen Rollenspiel aufeinander los. Ihr Alltag ist die Hölle. Sie stellen Fallen, sie verletzen und erniedrigen sich gegenseitig und ersehnen des anderen Ableben. Man tötet, weil man begehrt. Und so treiben sich die Figuren immer tiefer in die Spirale pervertierter Lebens- und Liebesvorstellungen bis hin zur Selbstzerstörung.
 
Im E-Werk-Studio wird gemeinsam das Nicht-Fertige, Spontane und Abwegige erforscht. Was unter den Nägeln brennt, wird auf die Bühne gebracht, Schauspieler geben Persönliches preis oder laden sich Gäste zum nächtlichen Talk ein. Wir entführen Sie in einer Impro-Soap in ferne Galaxien oder erfüllen Ihnen Ihre Wünsche. In der Reihe KURZSCHLUSS verwirklichen Ensemblemitglieder Herzensprojekte – manchmal  als Monolog, manchmal mit Gästen, aber immer besonders.