Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Lehrerfortbildung zu "Biene im Kopf"

Zwischen Postdramatik und Dramatik 
Anmeldung unter theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de, Tel. 0385 53 00-149 

Keine Angst vor „modernen“ Texten! Eine Stückeinführung und eine Probe unter Originalbedingungen bieten Anregungen zur Vor-und Nachbereitung rund um den aktuellen und dichten Text von Roland Schimmelpfennig und dessen szenische Umsetzung.

Roland Schimmelpfennig wurde mit seinem ersten Kinderstück für den Deutschen Kindertheaterpreis nominiert. Aus der Begründung der Jury: “Ein eindrucksvoller Theatertext für Kinder über einen Jungen, der seinem prekären Alltag im Spiel mit der Leichtigkeit einer Biene gegenübertritt und dabei seine Stärken findet.“

Diese Fortbildungen finden ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen statt.
Anmeldung unter: theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de oder 0385 53 00-149

Für Pädagoginnen und Pädagogen weiterführender Schulen
Leitung: Anne Wittmiß und Nele Tippelmann
Termin: 05.10.2018, 18.00–20.00 Uhr
Ort: E-Werk (Schwerin)

Lehrerfortbildung zu "Biene im Kopf"

Zwischen Postdramatik und Dramatik 
Anmeldung unter theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de, Tel. 0385 53 00-149 

Keine Angst vor „modernen“ Texten! Eine Stückeinführung und eine Probe unter Originalbedingungen bieten Anregungen zur Vor-und Nachbereitung rund um den aktuellen und dichten Text von Roland Schimmelpfennig und dessen szenische Umsetzung.

Roland Schimmelpfennig wurde mit seinem ersten Kinderstück für den Deutschen Kindertheaterpreis nominiert. Aus der Begründung der Jury: “Ein eindrucksvoller Theatertext für Kinder über einen Jungen, der seinem prekären Alltag im Spiel mit der Leichtigkeit einer Biene gegenübertritt und dabei seine Stärken findet.“

Diese Fortbildungen finden ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen statt.
Anmeldung unter: theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de oder 0385 53 00-149

Für Pädagoginnen und Pädagogen weiterführender Schulen
Leitung: Anne Wittmiß und Nele Tippelmann
Termin: 05.10.2018, 18.00–20.00 Uhr
Ort: E-Werk (Schwerin)