Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Offener Workshop 10: Neues vom Tage

Um Anmeldung bis zum 04.05.2018 wird gebeten unter theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de oder Tel.: 0385-5300-149 

Der Dirigent hält während einer Opernvorstellung alle Fäden in der Hand, koordiniert die Musizierenden im Orchestergraben und verbindet diese mit den Sängerinnen und Sängern auf der Bühne. Wie macht er das, wo hat er das gelernt und was genau bedeuten die Bewegungen mit dem Taktstock? Der Erste Kapellmeister Gabriel Venzago wird aus dem Nähkästchen plaudern und ersten Dirigierunterricht erteilen. Dieser Workshop bietet eine ganz neue Art, sich Hindemiths „Reality-Oper“ NEUES VOM TAGE aus dem Jahre 1929 zu nähern.

Um Anmeldung bis zum 04.05.2018 wird gebeten, die Anzahl der Plätze ist begrenzt! Unter theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de oder Tel.: 0385 53 00-149

Offener Workshop 10: Neues vom Tage

Um Anmeldung bis zum 04.05.2018 wird gebeten unter theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de oder Tel.: 0385-5300-149 

Der Dirigent hält während einer Opernvorstellung alle Fäden in der Hand, koordiniert die Musizierenden im Orchestergraben und verbindet diese mit den Sängerinnen und Sängern auf der Bühne. Wie macht er das, wo hat er das gelernt und was genau bedeuten die Bewegungen mit dem Taktstock? Der Erste Kapellmeister Gabriel Venzago wird aus dem Nähkästchen plaudern und ersten Dirigierunterricht erteilen. Dieser Workshop bietet eine ganz neue Art, sich Hindemiths „Reality-Oper“ NEUES VOM TAGE aus dem Jahre 1929 zu nähern.

Um Anmeldung bis zum 04.05.2018 wird gebeten, die Anzahl der Plätze ist begrenzt! Unter theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de oder Tel.: 0385 53 00-149