Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

SEELENFLEISCH

Stückentwicklung vom JugendClub Schwerin 
Anmeldung bei Magnus Rhösen: rhoesen@mecklenburgisches-staatstheater.de 

Stückentwicklung vom JugendClub Schwerin

Ich würde auf einem anderen Planeten leben.

Ich würde jedem Menschen nur noch Gefallen tun.

Ich würde meine Familie verlassen.

Ich würde jeden Tag 20 Äpfel an fremde Leute verschenken.

Ich würde in den Krieg ziehen.

Ich würde warten, bis die Pandemie vorbei ist.

In dieser Spielzeit haben die Theatergruppen des Mecklenburgisches Staatstheaters unter dem Thema WELT VERRÜCKT UND NEU SORTIERT digital geprobt. Der JugendClub erschuf sich eigene Welten aus dem Spielzeitthema und entwickelte das Online-Stück SEELENFLEISCH.

Vor Beginn der Vorstellung erfolgt eine kurze Einweisung in das Programm Zoom. Nach der Vorstellung haben Sie noch die Möglichkeit, für ein Nachgespräch zu verweilen.

Bitte melden Sie sich bei Magnus Rhösen an: rhoesen@mecklenburgisches-staatstheater.de oder 0385 5300149
Sie erhalten einen Link, über den Sie kostenfrei an der Vorstellung teilnehmen können.

Preis: Eintritt frei

Dauer: 45 Minuten

Ort: digital, Zoom

Termine: 07.06.2021, 18.00 Uhr und 16.06.2021, 19.00 Uhr

Spieler*innen Saskia Kusebauch, Anna-Lena Jantzen, Anna von Thomsen, Maren Höhne, Anika Luedtke, Malika Forst, Mokka Lulu Tau // Leitung Ronja Kindler // Assistenz Magnus Rhösen

 

SEELENFLEISCH

Stückentwicklung vom JugendClub Schwerin 
Anmeldung bei Magnus Rhösen: rhoesen@mecklenburgisches-staatstheater.de 

Stückentwicklung vom JugendClub Schwerin

Ich würde auf einem anderen Planeten leben.

Ich würde jedem Menschen nur noch Gefallen tun.

Ich würde meine Familie verlassen.

Ich würde jeden Tag 20 Äpfel an fremde Leute verschenken.

Ich würde in den Krieg ziehen.

Ich würde warten, bis die Pandemie vorbei ist.

In dieser Spielzeit haben die Theatergruppen des Mecklenburgisches Staatstheaters unter dem Thema WELT VERRÜCKT UND NEU SORTIERT digital geprobt. Der JugendClub erschuf sich eigene Welten aus dem Spielzeitthema und entwickelte das Online-Stück SEELENFLEISCH.

Vor Beginn der Vorstellung erfolgt eine kurze Einweisung in das Programm Zoom. Nach der Vorstellung haben Sie noch die Möglichkeit, für ein Nachgespräch zu verweilen.

Bitte melden Sie sich bei Magnus Rhösen an: rhoesen@mecklenburgisches-staatstheater.de oder 0385 5300149
Sie erhalten einen Link, über den Sie kostenfrei an der Vorstellung teilnehmen können.

Preis: Eintritt frei

Dauer: 45 Minuten

Ort: digital, Zoom

Termine: 07.06.2021, 18.00 Uhr und 16.06.2021, 19.00 Uhr

Spieler*innen Saskia Kusebauch, Anna-Lena Jantzen, Anna von Thomsen, Maren Höhne, Anika Luedtke, Malika Forst, Mokka Lulu Tau // Leitung Ronja Kindler // Assistenz Magnus Rhösen

 

Warenkorb

Veranstaltung Preis
Der Warenkorb ist leer.

Termine / Tickets


  • 07.06.2021
    18.00 Uhr
    Digital
  • 16.06.2021
    19.00 Uhr
    Digital