Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Spätlese Vol. 2: "...halb zog sie ihn, halb sank er hin..."

Musikalisch-lyrischer Abend von Nymphen, Nixen und Wasserfeen 

Mit einer Collage aus Gedichten, Szenen und Musik lädt SPÄTLESE Vol. 2 zu einer poetischen Reise durch die geheimnisvolle Welt des Wassers und seiner märchenhaften Zauberinnen, Nixen und Sirenen – und legt hinter der mythischen Verklärung die lebensnotwendige Bedeutung des Elementes Wassers offen.

Mit Gedichten und Texten unter anderem von Gottfried Keller, Joseph von Eichendorff, Georg Trakl, Johann Wolfgang von Goethe, Heinrich Heine und Clemens Brentano.

Im E-Werk-Studio wird gemeinsam das Nicht-Fertige, Spontane und Abwegige erforscht. Was unter den Nägeln brennt, wird auf die Bühne gebracht, Schauspieler geben Persönliches preis oder laden sich Gäste zum nächtlichen Talk ein. Wir entführen Sie in einer Impro-Soap in ferne Galaxien oder erfüllen Ihnen Ihre Wünsche. Hören Sie in der Reihe SPÄTLESE Auszüge alter und neuer Texte, gelesen und interpretiert von Ensemblemitgliedern.

 
Mit:
Katrin Heinrich / Doreen Rother / Oliver Seidel

Spätlese Vol. 2: "...halb zog sie ihn, halb sank er hin..."

Musikalisch-lyrischer Abend von Nymphen, Nixen und Wasserfeen 

 
Mit:
Katrin Heinrich / Doreen Rother / Oliver Seidel

Mit einer Collage aus Gedichten, Szenen und Musik lädt SPÄTLESE Vol. 2 zu einer poetischen Reise durch die geheimnisvolle Welt des Wassers und seiner märchenhaften Zauberinnen, Nixen und Sirenen – und legt hinter der mythischen Verklärung die lebensnotwendige Bedeutung des Elementes Wassers offen.

Mit Gedichten und Texten unter anderem von Gottfried Keller, Joseph von Eichendorff, Georg Trakl, Johann Wolfgang von Goethe, Heinrich Heine und Clemens Brentano.

Im E-Werk-Studio wird gemeinsam das Nicht-Fertige, Spontane und Abwegige erforscht. Was unter den Nägeln brennt, wird auf die Bühne gebracht, Schauspieler geben Persönliches preis oder laden sich Gäste zum nächtlichen Talk ein. Wir entführen Sie in einer Impro-Soap in ferne Galaxien oder erfüllen Ihnen Ihre Wünsche. Hören Sie in der Reihe SPÄTLESE Auszüge alter und neuer Texte, gelesen und interpretiert von Ensemblemitgliedern.