Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Verleihung des Conrad-Ekhof-Preises

Festveranstaltung der Theaterfreunde Schwerin e.V. 

Jeweils zum Ende einer Spielzeit wird ein besonders begabter Künstler mit diesem Preis geehrt, der nach dem „Vater der deutschen Schauspielkunst", Conrad Ekhof, benannt wurde. Conrad Ekhof gründete 1753 in Schwerin die erste deutsche Schauspiel-Akademie. Der Preis wird seit 1998 von den Theaterfreunden verliehen. Preisträger der vergangenen Jahre waren u. a. die Schauspielerinnen Josefin Ristau und Caroline Wybranietz, die Sopranistin Stamatia Gerothanasi, der Schauspieler und Regisseur Christoph Bornmüller und 2017 der Tenor Matthias Koziorowski.

Kostenlose Eintrittskarten für die Preisverleihung gibt es über die Schweriner Theaterkasse.

Verleihung des Conrad-Ekhof-Preises

Festveranstaltung der Theaterfreunde Schwerin e.V. 

Jeweils zum Ende einer Spielzeit wird ein besonders begabter Künstler mit diesem Preis geehrt, der nach dem „Vater der deutschen Schauspielkunst", Conrad Ekhof, benannt wurde. Conrad Ekhof gründete 1753 in Schwerin die erste deutsche Schauspiel-Akademie. Der Preis wird seit 1998 von den Theaterfreunden verliehen. Preisträger der vergangenen Jahre waren u. a. die Schauspielerinnen Josefin Ristau und Caroline Wybranietz, die Sopranistin Stamatia Gerothanasi, der Schauspieler und Regisseur Christoph Bornmüller und 2017 der Tenor Matthias Koziorowski.

Kostenlose Eintrittskarten für die Preisverleihung gibt es über die Schweriner Theaterkasse.

Termine / Tickets


  • 30.06.2019
    11.00 Uhr
    Konzertfoyer