Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Wunschkonzert Vol. 5: Moviestars - meine liebsten Filmhits

Das Schauspielensemble präsentiert Ihre Wunschlieder 

Leinwand, Beamer und Film ab – und die Musik darf nicht fehlen. Denn das wäre Liebe ohne Geigen, ein Krimi ohne Schreie, Action ohne Explosionen. Erst durch die Musik kommen Gefühl und Stimmung auf. Von Dirty Dancing bis zur Star Wars Titelmusik - was sind Ihre liebsten Filmhits? Wo lief der Film, welche Szene bleibt im Kopf und vor allem: Was fällt Ihnen beim Hören der Filmmusik sofort wieder ein?

Schreiben Sie uns Ihr Wunschlied mit dazugehöriger Erinnerung und erleben Sie es live performt! Einsendungen bis zum 9. März 2018 an schauspiel.fsjk@mecklenburgisches-staatstheater.de oder durch Einwurf des Wunschzettels in die roten STUDIO-Briefkästen im Kassenfoyer im Großen Haus oder vor dem E-Werk.

Im E-Werk-Studio wird gemeinsam das Nicht-Fertige, Spontane und Abwegige erforscht. Was unter den Nägeln brennt, wird auf die Bühne gebracht, Schauspieler geben Persönliches preis oder laden sich Gäste zum nächtlichen Talk ein. Wir entführen Sie in einer Impro-Soap in ferne Galaxien oder erfüllen Ihnen Ihre Wünsche.

Wunschkonzert Vol. 5: Moviestars - meine liebsten Filmhits

Das Schauspielensemble präsentiert Ihre Wunschlieder 

Leinwand, Beamer und Film ab – und die Musik darf nicht fehlen. Denn das wäre Liebe ohne Geigen, ein Krimi ohne Schreie, Action ohne Explosionen. Erst durch die Musik kommen Gefühl und Stimmung auf. Von Dirty Dancing bis zur Star Wars Titelmusik - was sind Ihre liebsten Filmhits? Wo lief der Film, welche Szene bleibt im Kopf und vor allem: Was fällt Ihnen beim Hören der Filmmusik sofort wieder ein?

Schreiben Sie uns Ihr Wunschlied mit dazugehöriger Erinnerung und erleben Sie es live performt! Einsendungen bis zum 9. März 2018 an schauspiel.fsjk@mecklenburgisches-staatstheater.de oder durch Einwurf des Wunschzettels in die roten STUDIO-Briefkästen im Kassenfoyer im Großen Haus oder vor dem E-Werk.

Im E-Werk-Studio wird gemeinsam das Nicht-Fertige, Spontane und Abwegige erforscht. Was unter den Nägeln brennt, wird auf die Bühne gebracht, Schauspieler geben Persönliches preis oder laden sich Gäste zum nächtlichen Talk ein. Wir entführen Sie in einer Impro-Soap in ferne Galaxien oder erfüllen Ihnen Ihre Wünsche.