Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Details zu Pütter Bretter: Die Schule der Frauen - nach Molière

Pütter Bretter: Die Schule der Frauen

Der 42-jährige Junggeselle Arnolphe hat beschlossen zu heiraten. Was ihn bisher davon abhielt, war die Angst, das Schicksal der durch die weibliche Untreue „gehörnten“ Männer zu teilen, über deren Einfalt er sich öffentlich lustig macht. Um nicht selbst in diese Ehefalle zu tappen, hat er von langer Hand eine eigene Strategie entwickelt: Ziel seiner Begierde ist seine 17-jährige Adoptivtochter Agnes, die abgeschottet von der Außenwelt, gänzlich nach seiner Facon, komplett unter seiner Kontrolle und möglichst ohne eigenen Willen aufwächst und nun für ihn reif genug ist, um in den Ehestand zu treten. Geht Arnolphes perfider Plan auf oder nicht?

Premierendatum: 06.07.2019